lebendig-wohl

Seit anfangs Februar steht lebendig - rundum wohl auf eigenen Beinen

Wann brauche ich ein Coaching?

  • Wenn ich im "Nebel" lebe und nicht mehr klar erkenne was hier läuft. Weil ich mich "ausgebrannt" fühle.
  • Wenn ich unzufrieden bin und nicht weiss, was mir fehlt. Das aber mit einer Sucht (Workaholic, Alkoholic, Drogen, exzessive Lebensweise) kompensiere.
  • Wenn ich gar keine Ziele habe. Wenn ich Fremdbestimmung suche, zulasse und / oder darunter leide.
  • Wenn ich in Zeitnot und Hektik lebe. Wenn ich mir nichts mehr gönne (Wertvolles, Nutzloses, Zeit).
  • Wenn ich Gefühle unterdrücke oder verdränge. Wenn ich immer alles mit mir alleine ausmache(n muss).
  • Wenn ich (nur noch) Angst vor Problemen und Konflikten habe.
  • Wenn ich mir zu viele Sorgen mache. Wenn mich der Stress (immer mehr) überrollt.
  • Wenn ich nicht mehr abschalten kann. Wenn ich das, was ich erreicht habe nicht mehr geniesse.
  • Wenn ich nur noch unzufrieden bin. Mit mir, mit anderen, mit dem Leben, mit dem Fernsehprogramm und und und.
  • Wenn ich nicht ertragen kann, dass mal etwas stagniert, dass es nicht immer vorwärts geht, dass etwas schief läuft, dass etwas nicht vollkommen ist.
  • Wenn ich zu schwach bin, mich zu schwach fühle oder zu viele Ängste habe.
  • Wenn ich nicht um Hilfe bitten oder Hilfe annehmen kann. Wenn ich mich in Beziehungen dominieren lasse.
  • Wenn ich mich nicht mehr traue, das zu sagen was ich wirklich denke.
  • Wenn ich Konfrontationen vermeide und nicht mehr für mich kämpfen will.
  • Wenn ich mir selber unwichtig und überflüssig vorkomme. Wenn ich (ständig) inkonsequent bin.
  • Wenn ich es aufgegeben habe, die Ursachen für meine Probleme zu suchen.
  • Wenn ich keine Entscheidungen mehr fällen kann / fällen will.
  • Wenn ich meine Intuition überhaupt, wieder oder mehr nutzen will.
  • Wenn ich in meine Entscheidungen Verstand und Intuition einbeziehen will.
  • Wenn ich mich selber ablehne. Wenn es an mir Dinge gibt, die nicht sein dürfen und die keiner erfahren darf.
  • Wenn ich nicht mehr gerne lebe. Wenn ich wie ein Hamster im Laufrad der Gewohnheiten lebe.
  • Wenn mir Pseudoharmonie wichtiger ist als echte Harmonie.
  • Wenn ich meinen Umsatz verdoppeln will, neue Großkunden zu akquirieren habe.
  • Wenn ich neue/schwierige Mitarbeiter führen muss.
  • Wenn ich eine neue Gruppe, eine neue Firma zu übernehmen habe und nicht akzeptiert werde.
  • Wenn ...

 

Wenn ich diese Themen mit mir alleine gar nicht, nur stückweise oder nicht zufrieden stellend beantworten bzw. bewältigen kann.